Please reload

Aktuelle Einträge

Tag 26 / Das wöchentliche Pflegeprogramm

19.03.2010

- Mein Geheimrezept für einen strahlenden Teint!

Vielleicht denken Sie, bei dem was Sie bisher über mein derzeit tägliches Pflegeprogramm gelesen haben, schon, dass ich den lieben langen Tag nichts anderes mache als mich einzucremen. So ist es natürlich nicht, schließlich bin ich eine viel beschäftigte Frau. Ich brauche morgens und abends nicht länger als maximal 3 Minuten für die Gesichtspflege:  Abschminken, Ampullen und Cremes auftragen - fertig!  Das geht alles ganz schnell.  :-)

Und etwa einmal pro Woche trage ich ein Peeling und eine Pflegemaske auf. Exklusiv und nur für Sie verrate ich Ihnen hier mein Geheimrezept:

Eines meiner absoluten Lieblingspeelings ist das "Phytopeel" von Decleor. Das enthält keine Körnchen, wie man das von klassischen Peelings her kennt, sondern das ist eine weiße, leicht pastige Creme. Die trage ich "blickdicht" auf das Gesicht auf und lasse sie ein paar Minuten antrocknen. Allein der Duft nach Thymian und anderen Kräutern wirkt schon wunderbar belebend. Jetzt reibe ich die angetrocknete Creme wie ein Radiergummi von der Haut, diese wird dabei sehr gut durchblutet und sieht schnell rosig und frisch aus. Und das Feeling - hhhmmm, die Haut fühlt sich an "wie poliert". Ich war immer schon ein Peelingfan, dementsprechend viele habe ich ausprobiert…  Phytopeel - das kann was!

Jetzt ist die Haut sehr aufnahmebereit für die anschließende Pflege, denn mit dem Peeling habe ich überschüssige Hornzellen abgetragen und die Durchblutung sowie die Zellteilung angeregt. Das ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um eine Maske aufzutragen. Die Auswahl ist groß an Feuchtigkeits-, Beruhigungs-, Durchblutungs-, Reinigungs- oder Liftingmasken.

Besonders gerne trage ich die "Experience de L‘age"-Maske von Decleor auf. Das ist eine Gel-Creme-Konsistenz, sie fühlt sich weich und frisch auf der Haut an. Die Pflanzenextrakte darin, z.B. Iris und Magnolie, haben phytohormonelle Wirkung, das heißt, sie wirken so glättend wie unsere körpereigenen Hormone.  Ich lasse die Maske 15 Minuten einwirken und wasche sie dann wieder ab.

Im Sommer nehme ich auch gerne die "Hydra-Floral"-Maske oder die "Aloe-Vera-Maske" von Farfalla.

Auch mein wöchentliches Pflegeprogramm dauert nicht länger als 3 Minuten, die Einwirkzeit der Maske mal nicht eingerechnet, denn in der Zeit kann ich lesen, Fernseh gucken oder etwas im Haushalt erledigen. Also, auch für viel beschäftigte Frauen gibt es keine Ausrede mehr für Hautpflege. ;-)

 

 

Please reload

  • facebook

Kosmetikstudio Birgit Wilms,Frankfurter Straße 22 b, 53773 Hennef
E-Mail: info@birgit-wilms.de, Telefon: 0 22 42 – 90 56 720